Wir stellen Jack Fox der Daimon Barber-Familie vor

Wie haben Sie zum ersten Mal von Daimon Barber erfahren? 

Ich hatte nie wirklich eine bestimmte Routine – ich habe Kosmetik immer bei der Arbeit ausprobiert und festgestellt, dass ich die Produkte verwende, die bestimmte Visagisten am Set verwenden sollten, aber nie zu Hause. Mir ist nie etwas besonders aufgefallen. Eines Tages war ich bei einem Shooting und die Visagistin verwendete Daimon Barber – es fühlte sich anders und frisch an. Anschließend wandte ich mich an Louis, den Kreativdirektor von Daimon Barber, und erzählte ihm, wie großartig ich die Produkte fand. Wir haben uns verabredet, er hat mir seine Geschichte persönlich erzählt und der Rest ist Geschichte ... 


Was unterscheidet Daimon Barber von anderen Marken? 

Die sorgfältige Methode, die durchdachte Zusammensetzung der Formeln und die Qualität der Inhaltsstoffe. 

 

Was ist Ihre Wahl für den Daimon Barber von Desert Island?

Die tägliche Feuchtigkeitscreme! Meine Haut macht viel aus – verschiedene Klimazonen, Make-up am Set, Sport – und die Feuchtigkeitscreme fühlt sich erholsam an. Es fühlt sich an wie ein Nahrungsergänzungsmittel für die Haut. 

Welches Daimon Barber-Produkt würden Sie einem Familienmitglied schenken? 

Eigentlich habe ich meinem alten Mann gerade die Yuzu-Paste gegeben – er liebt sie. 

Wenn Daimon Barber ein Produkt herausbringen könnte, welches würden Sie sich wünschen? 

Ich hatte das Vergnügen, ihren Rückzugsort in Stratford-Upon-Avon zu besuchen und das unveröffentlichte Shampoo und die Spülung zu probieren. Sie werden etwas Besonderes sein! 

 

Welchen Schritt in Ihrer Routine dürfen Sie morgens nicht überspringen? 

Als Erstes eine dreiminütige eiskalte Dusche. Es ist ein Game-Changer. 


Wenn Sie auf Ihren bisherigen Werdegang zurückblicken: Gibt es eine Arbeit, die Sie am meisten befriedigt? 

Das ist schwer zu sagen, aber ich glaube schon, dass „Cheater“ für die BBC ganz oben steht. Unglaublich talentierte Menschen in allen Abteilungen der Produktion, die gemeinsam eine Show produzierten, die in mehreren Preiskategorien nominiert wurde. 


Was regt Ihrer Meinung nach die Kreativität in Ihnen an? 

Stellen Sie sicher, dass Sie täglich auf das hinarbeiten, was Sie erreichen möchten. Es müssen keine großen Schritte sein – schrittweiser Fortschritt und Disziplin siegen jedes Mal. 

Wer war Ihrer Meinung nach die einflussreichste Person in Ihrem Leben und warum? 

Ich bin verheiratet, daher ist meine Frau natürlich mein erster Gedanke. Aber mein ganzes Leben lang? Ich würde sagen, meine Mutter. Sie brachte mich auf diese Welt und ich hielt ihre Hand, als sie sie verließ. 

Finden Sie, dass Stil wichtig ist? 

Ich denke, Stil ist ein Ausdruck dessen, wer Sie sind – Ihre Individualität, Ihre Einzigartigkeit. Es ist zentral. 

Welche fünf Bücher empfehlen Sie jedem Mann, die er lesen sollte? 

Der Graf von Monte Christo – Alexandre Dumas Krieg und Frieden – Leo Tolstoi Verbrechen und Strafe – Fjodor Dostojewski Meditationen – Marcus Aurelius Jenseits von Eden – John Steinbeck 

Was sind Ihre fünf besten Desert-Island-CDs? 

Die Musik meiner Frau – sie ist absolut brillant. Alles Bruce Springsteen. Franziskus und die Lichter. Und ich liebe Rap und Hip-Hop der Neunziger.